06:46 18 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Parlamentswahl in Polen am 9. Oktober - MEHR

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 6 0 0

    Polens Präsident Bronislaw Komorowski hat am Donnerstag offiziell Parlamentswahlen für den 9. Oktober angesetzt.

    Polens Präsident Bronislaw Komorowski hat am Donnerstag offiziell Parlamentswahlen für den 9. Oktober angesetzt.

    Der polnische Staatschef gab seinen Beschluss am Donnerstag auf einer Pressekonferenz in seiner Residenz Belvedere in Warschau bekannt. Die Wahl muss  an einem arbeitsfreien Tag 30 Tage vor Ablauf der vierjährigen Legislativperiode des Parlaments stattfinden.

    Nach der Wahl für den Sejm (das Unterhaus des polnischen Parlaments) soll ein neues Kabinett gebildet werden.

    Wie Komorowski mitteilte, habe er persönlich nicht die Absicht, an der Wahlkampagne unmittelbar teilzunehmen, obwohl seine Sympathien für die Regierungspartei unverändert bleiben. Bronislaw Komorowski war 2010 für den Präsidentenposten von der Partei Bürgerplattform (PO) nominiert worden.
     
    Laut jüngsten Meinungsumfragen sind die meisten Polen bereit, ihre Stimmen erneut für die Regierungspartei mit Premier Donald Tusk an der Spitze abzugeben.

    Den zweiten Platz belegt die Oppositionspartei Recht und Gerechtigkeit (PiS) mit Jaroslaw Kaczynski an der Spitze, drittplaziert ist der Bund der demokratischen Linken (SLD) mit dem Parteichef Grzegorz Napieralski.

    Auf dem vierten Platz liegt die Polnische Bauernpartei (PSL), geleitet von Vizepremier Waldemar Pawlak.

    Die übrigen politischen Parteien Polens haben kaum Chancen, die Fünf-Prozent-Hürde zu überwinden und ins Parlament zu gelangen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren