16:40 18 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Bislang keine Voraussetzungen für Beitritt Südossetiens zum Staatsverband Russlands - Medwedew

    Politik
    Zum Kurzlink
    Anerkennung der Unabhängigkeit von Abchasien und Südossetien (143)
    0 1002

    Gegenwärtig sind laut Russlands Präsident Medwedew keine juristischen oder faktischen Voraussetzungen für einen Beitritt Südossetiens zum Staatsverband Russlands vorhanden.

    Gegenwärtig sind laut Russlands Präsident Medwedew keine juristischen oder faktischen Voraussetzungen für einen Beitritt Südossetiens zum Staatsverband Russlands vorhanden.

    Das erklärte Dmitri Medwedew am Donnerstag in seiner Schwarzmeerresidenz Botscharow Rutschei (bei Sotschi) in einem Interview dem englischsprachigen Fernsehsender Russia Today, dem georgischen "Ersten Kaukasischen Informations-Fernsehkanal" (PIK) und dem Radiosender Echo Moskwy. "Aber man kann kaum vorhersagen, was künftig passiert", sagte der Präsident auf die Frage, ob ein Zusammenschluss von Nord- und Südossetien und der Beitritt Südossetiens zum Staatsverband Russlands möglich sei.

    Das Interview galt dem fünftägigen Krieg in Südossetien vom August 2008, bei dem Georgien die abtrünnigen Regionen Südossetien und Abchasien endgültig verloren hatte. Nach Einstellung der Kampfhandlungen zwischen Georgien und Russland erkannte Moskau die beiden Republiken als unabhängige Staaten an und stellte diplomatische Beziehungen zu Zchinwali und Suchumi her.

    Themen:
    Anerkennung der Unabhängigkeit von Abchasien und Südossetien (143)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren