15:51 18 Juni 2018
SNA Radio
    Politik

    US-Politologen warnen vor Chaos in Libyen nach Ende der Gaddafi-Herrschaft

    Politik
    Zum Kurzlink
    Internationale Sanktionen gegen das Gaddafi-Regime (985)
    0 01

    Der offenbar kurz bevorstehende Sturz von Muammar al-Gaddafi, der seit 40 Jahren über Libyen herrscht, droht das nordafrikanische Land laut Experten des New Yorker Council on Foreign Relations (CFR) in Instabilität und eine humanitäre Katastrophe zu stürzen.

    Der offenbar kurz bevorstehende Sturz von Muammar al-Gaddafi, der seit 40 Jahren über Libyen herrscht, droht das nordafrikanische Land laut Experten des New Yorker Council on Foreign Relations (CFR) in Instabilität und eine humanitäre Katastrophe zu stürzen.

    „Den König zu töten und sein Regime zu stürzen, ist eine Sache. Viel schwieriger ist, ihn durch etwas Besseres zu ersetzen und dauerhaften Frieden sicherzustellen“, schrieb CFR-Chef Richard N. Haass in der „Financial Times“.

    Dem Politologen zufolge stellen die Rebellen ein buntes Gemisch aus ehemaligen Gaddafi-Weggefährten, Liberalen und Islamisten dar und haben sehr wenig gemein außer ihrer Antipathie für Gaddafi. 

    „Eine solche Instabilität führt nicht nur zu einer humanitären Katastrophe, sondern auch zur Entstehung eines neuen autoritären Regimes oder einer Zerspaltung des Landes“, heißt es in einem am Montag veröffentlichten Bericht von Daniel Serwer aus der Johns Hopkins University in Baltimore. Die Instabilitätsfaktoren seien der zu erwartende weitere Widerstand der Gaddafi-Anhänger, Plünderungen, Fehden und Rache sowie die Zunahme der Kriminalität und Vermögenskonflikte - das, was der Irak nach dem Sturz von Saddam Hussein erlebt habe.

    In Libyen liefern sich Gaddafi-Truppen seit Februar erbitterte Gefechte mit der Opposition, die den langjährigen Herrscher stürzen will und von westlichen Staaten militärisch unterstützt wird. Am Montag konnten die Rebellen weite Teile der Hauptstadt Tripolis unter ihre Kontrolle bringen.

    Themen:
    Internationale Sanktionen gegen das Gaddafi-Regime (985)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren