15:57 22 Februar 2018
SNA Radio
    Politik

    Sarkozy und Obama sehen Gaddafi am Ende

    Politik
    Zum Kurzlink
    Internationale Sanktionen gegen das Gaddafi-Regime (985)
    0 0 0

    Die Präsidenten von Frankreich und den USA, Nicolas Sarkozy und Barack Obama, begrüßen den Erfolg der Aufständischen in Libyen und sind der Meinung, dass sich das Regime von Muammar Gaddafi dem Ende nähere.

    Die Präsidenten von Frankreich und den USA, Nicolas Sarkozy und Barack Obama, begrüßen den Erfolg der Aufständischen in Libyen und sind der Meinung, dass sich das Regime von Muammar Gaddafi dem Ende nähere.

    „Die beiden Staatschefs begrüßen den entschiedenen Erfolg, die die Kräfte des Nationalen Übergangsrates in den vergangenen Tagen erzielt haben, und sind der Meinung, dass das Ende des Gaddafi-Regimes unabwendbar und nah ist“, heißt es in einer Mitteilung aus dem Elysee-Palast,  dem Amtssitz des französischen Präsidenten.

    Die beiden Staatschefs haben sich darauf geeinigt, die Bemühungen um die Unterstützung der Aufständischen fortzusetzen, solange Gaddafi und dessen Anhänger nicht die Waffen gestreckt haben, so die Mitteilung.

    Sarkozy und Obama erachten einen Zusammenschluss der Weltgemeinschaft um das libysche Volk als notwendig, damit ein  Machtwechsel im Geiste der Versöhnung und der nationalen Einheit gesichert werde. Diesem Zweck werde eine internationale Konferenz zur Unterstützung Libyens dienen, die demnächst in Paris stattfinden soll, heißt es.

    Themen:
    Internationale Sanktionen gegen das Gaddafi-Regime (985)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren