17:57 18 Oktober 2018
SNA Radio
    Politik

    Russland, Afghanistan, Pakistan und Tadschikistan besprechen ökonomische Kooperation

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Die Präsidenten von Russland, Afghanistan, Pakistan und Tadschikistan besprechen bei einem Treffen in Duschanbe, der Hauptstadt von Tadschikistan, Probleme von Zentralasien und Perspektiven der handelsökonomischen Zusammenarbeit.

    Die Präsidenten von Russland, Afghanistan, Pakistan und Tadschikistan besprechen bei einem Treffen in Duschanbe, der Hauptstadt von Tadschikistan, Probleme von Zentralasien und Perspektiven der handelsökonomischen Zusammenarbeit.

    „Unserer Meinung nach wäre es nützlich, bei diesem Treffen die Situation in unserer Region, die Zusammenarbeit im Sicherheitsbereich, auf dem handelsökonomischen, kulturellen und humanitären Gebiet sowie andere Themen zu besprechen, die von gegenseitigem Interesse sind“, sagte der tadschikische Präsident Emomali Rahmon bei der Eröffnung des Treffens.

    Nach dem Treffen wird die Verabschiedung einer gemeinsamen Erklärung erwartet.

    Das ist bereits das dritte solche Treffen der Präsidenten von vier Ländern.

    Russlands Präsident Dmitri Medwedew beteiligt sich am vierseitigen Treffen mit dem afghanischen Präsidenten Hamid Karsai, dem Präsidenten von Pakistan Asif Ali Zardari und dem tadschikischen Präsidenten Emomali Rahmon.

    Die traditionellen Themen dieser Treffen sind die Afghanistan-Regelung, die wirtschaftliche Entwicklung der Region sowie der Kampf gegen den Terrorismus und den Drogenhandel.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren