04:24 18 Oktober 2018
SNA Radio
    Politik

    Auflösung von ukrainischem Naftogaz führt zu Revision aller Abkommen - Gazprom-Chef

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Die Auflösung von Naftogaz Ukrainy erfordert laut dem Chef der russischen Gasholding Gazprom, Alexej Miller, eine Revision aller geltenden Abkommen mit diesem ukrainischen Staatsunternehmen.

    Die Auflösung von Naftogaz Ukrainy erfordert laut dem Chef der russischen Gasholding Gazprom, Alexej Miller, eine Revision aller geltenden Abkommen mit diesem ukrainischen Staatsunternehmen.

    „Nach seiner Verschmelzung mit Gazprom wird Naftogaz Ukrainy selbstverständlich als Wirtschaftssubjekt nicht mehr existieren. Es wird eine Liquidationsetappe geben. Etwas später, wenn alle erforderlichen Formalitäten erledigt sind, soll ein völlig neues Unternehmen auf diesem Markt erscheinen. Aus diesem Grund werden alle bisher geltenden Abkommen revidiert werden müssen“, sagte Miller in einem Kommentar zur heutigen Mitteilung des ukrainischen Premiers Nikolai Asarow über die geplante Umstrukturierung des nationalen Gasversorgers.
    Die ukrainische Regierung will Naftogaz Ukrainy abschaffen. Alle mit diesem Unternehmen geschlossenen Abkommen sollen nun revidiert werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren