21:57 20 September 2017
SNA Radio
    Politik

    Gaddafis „chemische Waffe“ erweist sich als Uran-Rohstoff

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 201

    Die vom libyschen Übergangsrat gefundene „chemische Waffe“ von Gaddafi hat sich nach Angaben der Internationalen Atomenergiebehörde als Uran-Rohstoff erwiesen.

    Die vom libyschen Übergangsrat gefundene „chemische Waffe“ von Gaddafi hat sich nach Angaben der Internationalen Atomenergiebehörde als Uran-Rohstoff erwiesen.

    Wie die Nachrichtenagentur Reuters am Freitag meldet, hat der IAEO-Sprecher Jill Tudor bestätigt, dass in den gefundenen Behältern nahe der Stadt Sabha Uran-Rohstoff gelagert wird. Dieser Pulver-Stoff ist ein Konzentrat von Uranoxid, das Ausgangsmaterial bei der Produktion von hoch angereichertem Uran.

    Am Donnerstag hatten die Truppen des Übergangsrates bei einer Offensive auf Sabha ein Lager von vermutlich chemischen Waffen entdeckt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren