20:18 23 September 2017
SNA Radio
    Politik

    Palästina beantragt Uno-Mitgliedschaft

    Politik
    Zum Kurzlink
    66. UN-Vollversammlung eröffnet (23)
    0 5 0 0

    Palästina hat am Freitag seinen Antrag auf eine vollberechtigte Mitgliedschaft in der Organisation der Vereinten Nationen eingereicht. Das teilte der Pressedienst der Weltorganisation mit.

     Palästina hat am Freitag seinen Antrag auf eine vollberechtigte Mitgliedschaft in der Organisation der Vereinten Nationen eingereicht. Das teilte der Pressedienst der Weltorganisation mit.

    Gemäß der Prozedur der Aufnahme neuer Uno-Mitgliedsländer soll der Uno-Generalsekretär Ban Ki-moon den Antrag der Palästinenser innerhalb von einigen Tagen an den Uno-Sicherheitsrat weiterreichen. Sollte der Antrag abgelehnt werden bzw. sollte einer der ständigen Ratsmitgliedsländer von seinem Veto-Recht Gebrauch machen, kann die Vollversammlung für die Gewährung des Status eines Beobachterstaates an Palästina stimmen, was ihm das Recht gewährt, an vielen internationalen Foren teilzunehmen und Klagen beim Internationalen Strafgerichtshof einzureichen.

    Wie der russische Außenminister Sergej Lawrow am Vortag vor russischen Journalisten im Uno-Hauptquartier feststellte, wollen die Palästinenser mit diesem Schritt die Situation dramatisieren und die Aufmerksamkeit auf die Notwendigkeit einer dringlichen Wiederaufnahme der Verhandlungen mit Israel lenken.

    Themen:
    66. UN-Vollversammlung eröffnet (23)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren