SNA Radio
    Politik

    Russlands Finanzminister Kudrin zurückgetreten (Überblick)

    Politik
    Zum Kurzlink
    Russlands Finanzminister Kudrin zurückgetreten (24)
    0 11
    Abonnieren

    In einem scharfen Haushaltsstreit hat Russlands Präsident Dmitri Medwedew Finanzminister Alexej Kudrin nach elf Amtsjahren entlassen.

    In einem scharfen Haushaltsstreit hat Russlands Präsident Dmitri Medwedew Finanzminister Alexej Kudrin nach elf Amtsjahren entlassen.

    Kudrins Rücktrittsgesuch sei bereits von Medwedew unterschrieben worden, teilte dessen Sprecherin Natalia Timakowa am Montagabend in Moskau mit. Kudrin habe auch den Posten eines Vizeregierungschefs verloren, hieß es.

    Am Sonntag hatte Kudrin in Washington erklärt, dass er sich nicht in dem Kabinett sieht, das nach den Präsidentenwahlen  möglicherweise von Medwedew geleitet wird. Grund dafür seien Gegensätze mit Medwedew zu mehreren Fragen, vor allem in Bezug auf die Rüstungsausgaben, sagte Kudrin. Am Montag schlug der Präsident dem Minister vor, bis Montagabend die Entscheidung zu treffen: Entweder zu gehen oder sich zu entschuldigen. Darauf erklärte Kudrin, er werde seinen möglichen Rücktritt mit Regierungschef Wladimir Putin besprechen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russlands Finanzminister Kudrin zurückgetreten (24)