Widgets Magazine
15:16 19 September 2019
SNA Radio
    Politik

    Nach Kudrins Rücktritt: Medwedew unterweist kommissarischen Finanzminister Siluanow

    Politik
    Zum Kurzlink
    Russlands Finanzminister Kudrin zurückgetreten (24)
    0 0 0
    Abonnieren

    Der russische Präsident Dmitri Medwedew hat am Mittwoch mit dem kommissarischen Finanzminister Anton Siluanow die Arbeit des Finanzministeriums, den Ablauf der Haushaltsaufstellung und die wirtschaftliche Situation im Land insgesamt, darunter im Hinblick auf die makroökonomischen Prozesse in der Welt, erörtert, wie der Pressedienst des Präsidenten mitteilte.


    Der russische Präsident Dmitri Medwedew hat am Mittwoch mit dem kommissarischen Finanzminister Anton Siluanow die Arbeit des Finanzministeriums, den Ablauf der Haushaltsaufstellung und die wirtschaftliche Situation im Land insgesamt, darunter im Hinblick auf die makroökonomischen Prozesse in der Welt, erörtert, wie der Pressedienst des Präsidenten mitteilte.

    Der bisherige Vize-Premier und Finanzminister Alexej Kudrin, der eine elfjährige Amtszeit hinter sich hat, war am Montag wegen Differenzen mit dem Präsidenten hinsichtlich etlicher Fragen der Finanzpolitik, darunter wegen der Militärausgaben, zurückgetreten.

    Premier Wladimir Putin hatte am Dienstag bekannt gegeben, dass Kudrin als Zuständiger für den Bereich Finanzen und Wirtschaft im Ministerkabinett vom Ersten Vize-Premier Igor Schuwalow abgelöst werde. Die Leitung des Finanzministeriums und die Pflichten des Finanzministers soll der stellvertretende Finanzminister Anton Siluanow übernehmen.

    Wie Putin dazu anmerkte, sind die Änderungen der Zuständigkeiten von Schuwalow und Siluanow mit dem Präsidenten abgestimmt und Ergebnis „einer gemeinsame Entscheidung“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russlands Finanzminister Kudrin zurückgetreten (24)