13:14 21 November 2017
SNA Radio
    Politik

    Russland und Laos vereinbaren strategische Partnerschaft

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 711

    Russland und Laos haben am Donnerstag am Rande der Verhandlungen zwischen den Landespräsidenten Dmitri Medwedew und Choummaly Syasone eine Erklärung über strategische Partnerschaft in der Asiatisch-Pazifischen Region sowie eine Reihe von bilateralen Abkommen unterzeichnet.

    Russland und Laos haben am Donnerstag am Rande der Verhandlungen zwischen den Landespräsidenten Dmitri Medwedew und Choummaly Syasone eine Erklärung über strategische Partnerschaft in der Asiatisch-Pazifischen Region sowie eine Reihe von bilateralen Abkommen unterzeichnet.

    Die Seiten signierten ein  Abkommen über die Zusammenarbeit zwischen den Justizministerien beider Länder sowie ein Abkommen zwischen den Gesundheitsministerien im Bereich des Gesundheitswesens und der medizinischen Forschung.

    Die Föderale Tourismus-Agentur Rosturism und das laotische Kultur-, Tourismus- und Informationsministerium besiegelten im Kreml ein gemeinsames Aktionsprogramm für 2012 bis 2014.

    Zum Auftakt der Verhandlungen mit seinem laotischen Amtkollegen Choummaly Syasone, der am 12. Oktober zu einem viertägigen offiziellen Besuch in Moskau eingetroffen ist, sagte Medwedew: „Es gab schon seit langem keinen Besuch aus Laos in Russland auf derart hoher Ebene und er wird sicherlich zur Festigung der russisch-laotischen Beziehungen beitragen“.

    Medwedew brachte die Hoffnung zum Ausdruck, dass der laotische Gast neben dem „offiziellen Teil des Besuches“ die Möglichkeit haben wird, das Leben in Russland, in erster Linie in Moskau und Sankt Petersburg, näher kennen zu lernen.  

    Der laotische Präsident äußerte seinerseits, dass dies der erste  Russland-Besuch auf derart hoher Ebene sei. „Zweifellos wird er sich auf die Entwicklung der bilateralen Beziehungen auswirken“, sagte er.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren