02:59 22 November 2017
SNA Radio
    Politik

    Medwedew telefonierte mit Lukaschenko: Zoll- und Wirtschaftsunion im Mittelpunkt

    Politik
    Zum Kurzlink
    Zollunion von Russland, Weißrussland und Kasachstan (143)
    0 0 01

    Die Präsidenten Russlands und Weißrusslands, Dmitri Medwedew und Alexander Lukaschenko, haben am Freitag „das Zusammenwirken bei der Integration im eurasischen Raum“ telefonisch erörtert, teilt der Kreml-Pressedienst mit.

    Die Präsidenten Russlands und Weißrusslands, Dmitri Medwedew und Alexander Lukaschenko, haben am Freitag „das Zusammenwirken bei der Integration im eurasischen Raum“ telefonisch erörtert, teilt der Kreml-Pressedienst mit.

    Der aktuelle Anlass dazu war die für den 19. Oktober anberaumte Sitzung des Obersten Gremiums der Zollunion auf der Ebene der Regierungschefs in Sankt Petersburg sowie die kommenden Treffen der Zollunion und der Eurasischen Wirtschaftsunion im Dezember in Moskau, hieß es.

    Die Teilnehmer der Sitzung des Obersten Zollunion-Gremiums in Sankt Petersburg werden einen Erklärungsentwurf über die Bildung der Eurasischen Wirtschaftsunion behandeln, den Stand der Abstimmung des Vertragsentwurfs über die Kommission der Zollunion erörtern und Berichte über das Inkrafttreten der internationalen Verträge entgegennehmen, die den Einheitlichen Wirtschaftsraum Weißrusslands, Kasachstans und Russlands bestimmen. 

    Themen:
    Zollunion von Russland, Weißrussland und Kasachstan (143)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren