14:15 23 November 2017
SNA Radio
    Politik

    Keine Heizung in Timoschenkos Zelle - Anwalt

    Politik
    Zum Kurzlink
    Prozess gegen ukrainische Ex-Regierungschefin Timoschenko (253)
    0 0 0 0

    Die ukrainische Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko, die diese Woche wegen Amtsmissbrauchs zu sieben Jahren Haft verurteilt wurde, ist laut ihrem Anwalt in einer unbeheizten Zelle eingesperrt.

    Die ukrainische Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko, die diese Woche wegen Amtsmissbrauchs zu sieben Jahren Haft verurteilt wurde, ist laut ihrem Anwalt in einer unbeheizten Zelle eingesperrt.

    Am Fenster gebe es große Spalte, die Lufttemperatur drinnen unterscheide sich kaum von der auf der Straße, sagte Verteidiger Sergej Wlassenko am Freitag. Seinen Worten nach hat sich Timoschenko in den vergangenen Wochen mehrmals erkältet. Die Behörden würden der Ex-Ministerpräsidentin die Behandlung durch ihren persönlichen Arzt verwehren und stattdessen Staatsärzte anbieten.

    Zuvor hatte die ukrainische Strafvollzugsbehörde offiziell mitgeteilt, dass der Zustand von Timoschenkos Zelle aus „technischer und sanitärer“ Hinsicht „befriedigend“ sei. Die Heizung sei intakt und die Lufttemperatur in dem Raum liege bei 23 Grad Celsius.

    Themen:
    Prozess gegen ukrainische Ex-Regierungschefin Timoschenko (253)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren