05:12 21 November 2017
SNA Radio
    Politik

    Mehr als 70 Festnahmen bei Protesten in New York

    Politik
    Zum Kurzlink
    Internationale Protestbewegung „Occupy Wall Street“ (18)
    0 310

    Bei Protesten gegen die Macht der Banken und Finanzmärkte in New York hat die Polizei 71 Menschen festgenommen.

    Bei Protesten gegen die Macht der Banken und Finanzmärkte in New York hat die Polizei 71 Menschen festgenommen.

    Insgesamt nahmen an den Protesten am Samstag etwa 5000 Menschen teil, meldet die Nachrichtenagentur AFP am Sonntag unter Berufung auf die Polizei.

    Bei der Kundgebung lautete ein bereits traditioneller Slogan „Wir sind 99 Prozent“, was bedeutet, dass nur ein Prozent der Weltbevölkerung über das meiste Gelder verfügt. „Wir wollen arbeiten“ und „Wir sind das Volk, sie verkaufen uns“ skandierten Kundgebungsteilnehmer auf dem Times Square im Zentrum von Manhattan. Polizisten mit Schlagstöcken und Polizisten zu Pferd drängten die Menschen zurück. Dabei wurde eine Frau verletzt.

    Seit vier Wochen ist die Bewegung „Occupy Wall Street“ („Besetzt die Wall Street“) ein fester Bestandteil in New York und hat mittlerweile auch Nachahmer in anderen Teilen der Welt gefunden. Am Samstag kam es zu ähnlichen Protestaktionen in mehr als 900 Städten in 82 Staaten.

    Themen:
    Internationale Protestbewegung „Occupy Wall Street“ (18)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren