02:38 23 November 2017
SNA Radio
    Politik

    Trotz Ämteraustausch: Medwedew bleibt in Politik

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0 0

    Russlands Präsident Dmitri Medwedew will seine politische Karriere trotz der Entscheidung, bei den nächsten Präsidentenwahlen nicht anzutreten, fortsetzen.

    Russlands Präsident Dmitri Medwedew will seine politische Karriere trotz der Entscheidung, bei den nächsten Präsidentenwahlen nicht anzutreten, fortsetzen.

    „Ich will mein Potenzial nicht unterschätzen, das noch nicht völlig umgesetzt ist“, sagte Medwedew am Samstag in Moskau bei einem Treffen mit seinen Anhängern. Er fühle sich nicht berechtigt, Millionen Menschen, die ihm die Macht anvertraut hatten, zu enttäuschen, und werde weiter an der Modernisierung des Staates, der Wirtschaft und der Gesellschaft arbeiten.

    Im September gab das Tandem Medwedew-Putin bekannt, das bei den Präsidentenwahlen 2012 der Premierminister Wladimir Putin als Kandidat antreten wird.

    „Wir haben diese Entscheidung natürlich nicht wegen uns selbst, sondern dazu getroffen, um unserem Staat eine stabile Entwicklung zu sichern. Das ist keine Rückkehr in die Vergangenheit. Das ist etwas anderes“, sagte Medwedew.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren