08:42 21 November 2017
SNA Radio
    Politik

    Kirgistan und Tadschikistan haben Beitrittschancen für Dreier-Zollunion

    Politik
    Zum Kurzlink
    Zollunion von Russland, Weißrussland und Kasachstan (143)
    0 401

    Kirgistan und Tadschikistan haben reale Chancen für einen Beitritt zur Zollunion von Russland, Weißrussland und Kasachstan, sagte am Montag ein Mitarbeiter der russischen Regierung, der nicht namentlich genannt werden wollte.

    Kirgistan und Tadschikistan haben reale Chancen für einen Beitritt zur Zollunion von Russland, Weißrussland und Kasachstan, sagte am Montag ein Mitarbeiter der russischen Regierung, der nicht namentlich genannt werden wollte.

    „In Zukunft, wenn Bedingungen dafür herangereift sind und die Zollunion selbst erstarkt ist, können sich Kirgistan und Tadschikistan kraft ihres wirtschaftlichen Entwicklungsstandes und des Niveaus ihrer ökonomischen Umgestaltungen der Zollunion anschließen. In diesem Falle würde die Zollunion alle fünf Mitgliedsstaaten (der Eurasischen Wirtschaftsgemeinschaft/EAWG) umfassen“, hieß es.

    „Die EAWG und die Zollunion widersprechen einander nicht, sondern bilden im Grunde genommen eine einheitliche internationale Organisation, in deren Rahmen Integrationsprozesse mit unterschiedlicher Geschwindigkeit laufen“, sagte der Beamte.

    Kirgistan hat im Frühjahr 2011 einen Beitrittsantrag an die Zollunion gerichtet. Laut den normativen Reglementsunterlagen der EAWG soll für die Vorbereitung der Beitrittsprozedur eine Arbeitsgruppe gebildet werden.

    Da Kirgistan Mitglied der Welthandelsorganisation (WTO) ist, werde es seine Verpflichtungen im Rahmen der WTO mit denen gegenüber der Zollunion in Einklang bringen müssen. „Das wird nicht schnell und nicht einfach gehen, ist aber durchaus realisierbar“, sagte der Regierungsbeamte.

    Er schloss ein Beitrittsgesuch von Tadschikistan, einem weiteren mittelasiatischen Staat, an die Zollunion nicht aus. „Wir gehen davon aus, dass unsere Partner in der EAWG natürliche Mitgliedskandidaten sind, denen an einer engen Kooperation mit der Zollunion gelegen ist“, so der Beamte.

    Themen:
    Zollunion von Russland, Weißrussland und Kasachstan (143)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren