23:21 23 November 2017
SNA Radio
    Politik

    Präsident Medwedew lobt regionale Zusammenarbeit zwischen Russland und Ukraine

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 10

    Laut dem russischen Präsidenten Dmitri Medwedew sollten sich die Staatsführungen Russlands und der Ukraine ein Beispiel an den regionalen Behörden der beiden Länder nehmen, die ihre Beziehungen zueinander gefestigt und ihre Zusammenarbeit ausgebaut haben.

    Laut dem russischen Präsidenten Dmitri Medwedew sollten sich die Staatsführungen Russlands und der Ukraine ein Beispiel an den regionalen Behörden der beiden Länder nehmen, die ihre Beziehungen zueinander gefestigt und ihre Zusammenarbeit ausgebaut haben.

    „Unsere interregionalen Beziehungen sind wesentlich enger geworden und ihre Geographie hat sich erweitert. Im Grunde genommen wurde die Blockade vieler regionaler Projekte aufgehoben und die vertragsrechtliche Basis optimiert. Am wichtigsten ist aber, dass wir den Regionen zu guten Beziehungen miteinander verholfen und sie bei der Normalisierung ihrer wirtschaftlichen Kontakte nicht behindert haben“, sagte Medwedew am Dienstag beim 2. russisch-ukrainischen interregionalen Wirtschaftsforum in Donezk.

    Ihm zufolge haben die Kontakte zwischen russischen und ukrainischen Regionen, die durch nichts mehr beschränkt sind, sehr gute Ergebnisse gezeitigt.

    Auf 19 russische Regionen entfallen 90 Prozent des beiderseitigen Warenumsatzes, der per 1. August rund 33 Milliarden US-Dollar betragen hat und zum Jahresende bei mehr als 50 Milliarden US-Dollar liegen soll, so Medwedew.

    „Unsere Regionen beziehungsweise die in russischen und ukrainischen Regionen ansässigen Unternehmen brauchen faktisch keine Genehmigung der Zentralregierungen, Administrationen und sonstiger Behörden, um Abkommen zu treffen“, sagte der russische Präsident. Er merkte an, dass die Kontakte zwischen einzelnen Regionen der beiden Länder sich weniger formal gestalten, als dies in den zwischenstaatlichen Beziehungen geschieht.