19:39 24 November 2017
SNA Radio
    Viktior Janukowitsch (Archivbild)

    Janukowitsch: Ukraine will Dialog mit EU fortsetzen

    © RIA Novosti. Sergey Guneew
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 10

    Die Ukraine will mit der EU über den Abschluss eines Assoziierungsabkommens weiter verhandeln.

    Die Ukraine will mit der EU über den Abschluss eines Assoziierungsabkommens weiter verhandeln.

    Das versicherte der ukrainische Präsident Viktor Janukowitsch am Dienstag auf einer Pressekonferenz in der ukrainischen Stadt Donezk, die er gemeinsam mit seinem russischen Amtskollegen Dmitri Medwedew gab. "Wir werden uns immer als Partner mit der EU treffen, mit Vertretern der EU-Kommission, wenn es notwendig ist und auf einer bilateralen Ebene", sagte Janukowitsch nach einem Treffen mit Medwedew.

    Zuvor hatte die Europäische Union aus Protest gegen die Verurteilung der ukrainischen Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko zu sieben Jahren Haft wegen Amtsmissbrauchs einen für Donnerstag geplanten Besuch Janukowitschs in Brüssel abgesagt. Die künftigen Beziehungen zwischen der EU und der Ukraine hingen von den Fortschritten ab, die gemacht werden, sagte Janukowitsch. "Wir haben Pläne zur Zusammenarbeit, zu denen wir die Ansicht der EU hören wollen." Er wollte in Brüssel über ein Assoziierungsabkommen verhandeln.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren