00:49 25 November 2017
SNA Radio
    Politik

    US-Außenministerin Clinton zu Überraschungsbesuch in Afghanistan

    Politik
    Zum Kurzlink
    Lage in Afghanistan (867)
    0 0 0 0

    US-Außenministerin Hillary Clinton ist am Montag einem Agenturbericht zufolge unangekündigt nach Afghanistan gekommen. In Kabul wird sie mit Präsident Hamid Karsai und anderen afghanischen Politikern sprechen.

    US-Außenministerin Hillary Clinton ist am Montag einem Agenturbericht zufolge unangekündigt nach Afghanistan gekommen. In Kabul wird sie mit Präsident Hamid Karsai und anderen afghanischen Politikern sprechen.

    Mit ihrem Besuch wolle die Clinton Afghanistan Unterstützung demonstrieren, teilte ein Sprecher der US-Administration der Agentur Reuters mit. Vor allem handle es sich um die Rückkehr des Landes zum friedlichen Leben.

    In den vergangenen Monaten hatten Extremisten mehrere Anschläge in Afghanistan verübt. Unter anderem wurde die US-Botschaft attackiert und Afghanistans Ex-Präsident Burhanuddin Rabbani ermordet. Die USA plädieren für eine friedliche Beilegung des Konfliktes zwischen der Regierung in Kabul und der Taliban-Bewegung.

    Themen:
    Lage in Afghanistan (867)