13:06 21 November 2017
SNA Radio
    Politik

    LDPR-Chef Schirinowski glaubt nicht an Gaddafis Tod

    Politik
    Zum Kurzlink
    Libyen: Rebellen erklären Gaddafi für tot (91)
    0 1001

    Der Chef der Liberaldemokratischen Partei Russlands (LDPR), Wladimir Schirinowski, glaubt nicht an den Tod des libyschen Revolutionsführers Muammar al-Gaddafi.

    Der Chef der Liberaldemokratischen Partei Russlands (LDPR), Wladimir Schirinowski, glaubt nicht an den Tod des libyschen Revolutionsführers Muammar al-Gaddafi.

    "Ich bin sicher, dass er sich schon längst an einem sicheren Ort befindet", sagte der Parteichef am Donnerstag in Moskau. "Wir glauben nicht an seinen Tod. Das ist ein extrem kluger Mensch, ein afrikanischer Karl Marx, ein libyscher Garibaldi. Er hatte Geld wie Heu. Gaddafi wusste, was mit Saddam Hussein und anderen arabischen Machthabern passierte, es ist deshalb kaum wahrscheinlich, dass er seine Gefangennahme, Verwundung oder Tötung einfach so zugelassen hätte", fuhr Schirinowski fort.

    "Afrika ist ein riesiger Kontinent, Gaddafi hat dort gute Beziehungen zu allen arabischen Führern. Er hätte nie einen solchen Fehler begehen und seine Verfolgung, Gefangennahme und Ermordung zulassen können."

    "Ein besseres Leben als unter Gaddafi hat Libyen nie gehabt und wird es auch nie haben. Dabei geht es nicht nur um billiges Benzin, kostenlosen Strom in Privatwirtschaften, kostenlose Wohnungen für einen Teil der Bevölkerung und riesige Subventionen für ihre Instandhaltung. Libyen hatte den höchsten Lebensstandard, verglichen mit dem übrigen Afrika und sogar mit einigen Ländern Europas. Selbst wenn Gaddafi plötzlich stirbt, werden sich Millionen Libyer mit Dank an die Jahre seiner Regierung erinnern."

    Schirinowski zufolge stehen Libyen jetzt düstere Zeiten bevor: Bürgerkrieg und nationaler Hader. Gaddafi habe der Menschheit weder einen Sozialismus stalinschen Typs noch einen Kapitalismus von westeuropäischem Format hinterlassen. Er habe einen anderen, einen dritten Weg vorgeschlagen. "Sein Grünes Buch und seine Grüne Revolution können als Musterbeispiel gelten. Wir haben das Gefühl, dass Gaddafi lebt und das letzte Wort noch nicht gesagt hat", betonte der LDPR-Chef.

    Themen:
    Libyen: Rebellen erklären Gaddafi für tot (91)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren