03:05 24 November 2017
SNA Radio
    Politik

    Ukraine nimmt verletzte libysche Rebellen zur medizinischen Behandlung auf

    Politik
    Zum Kurzlink
    Libyen: Rebellen erklären Gaddafi für tot (91)
    0 1 0 0

    Elf verletzte libysche Rebellen sind zur Behandlung in der Ukraine eingetroffen, meldet die ukrainische Agentur UNIAN am Freitag unter Berufung auf inoffizielle Informationen.

    Elf verletzte libysche Rebellen sind zur Behandlung in der Ukraine eingetroffen, meldet die ukrainische Agentur UNIAN am Freitag unter Berufung auf inoffizielle Informationen.

    „Elf libysche Aufständische sind in der Nacht zum Donnerstag mit einem Flugzeug des Zivilschutzministeriums zur medizinischen Behandlung nach Kiew gebracht worden“, so UNIAN.

    Nach Angaben der Agentur wurden die Oppositionskämpfer im zentralen Militärkrankenhaus des ukrainischen Verteidigungsministeriums untergebracht.

    RIA Novosti hat noch keine offizielle Bestätigung für diese Information erhalten.

    Der im Februar 2011 gebildete oppositionelle Nationale Übergangsrat (NTC) Libyens hat innerhalb von knapp neun Monaten fast das gesamte Territorium des Landes unter seine Kontrolle gebracht. Nach der Einnahme von Tripolis durch die Rebellen-Kräfte im August flüchtete der ehemalige libysche Staatschef Muamnar al-Gaddafi aus seiner hauptstädtischen Residenz. Sein Aufenthaltsort war mehrere Wochen lang nicht genau bekannt.

    Laut Medienberichten fand Gaddafi am Donnerstag in seiner Heimatstadt Sirte den Tod.

    Themen:
    Libyen: Rebellen erklären Gaddafi für tot (91)