02:56 22 November 2017
SNA Radio
    Politik

    HRW fordert Untersuchung zu Massenmord an Gaddafi-Anhängern in Libyen

    Politik
    Zum Kurzlink
    Libyen: Rebellen erklären Gaddafi für tot (91)
    0 910

    Die Internationale Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) hat die neue libysche Regierung aufgerufen, Ermittlungen wegen des mutmaßlichen Massenmordes an Dutzenden Anhängern des gestützten Machthabers Muammar al-Gaddafi in die Wege zu leiten.

    Die Internationale Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) hat die neue libysche Regierung aufgerufen, Ermittlungen wegen des mutmaßlichen Massenmordes an Dutzenden Anhängern des gestützten Machthabers Muammar al-Gaddafi in die Wege zu leiten.

    Nach Angaben der HRW wurden 53 Gaddafi-Anhänger am gestrigen Sonntag in einem Hotel in Gaddafis Heimatstart Sirte tot aufgefunden. Laut Experten waren sie alle zwischen dem 14. und 19. Oktober erschossen worden. Viele der Leichen, die schon zu verwesen begannen, waren an den Händen gefesselt, wie HRW-Krisendirektor Peter Bouckaert informierte. Bouckaert rief auf, die Todesumstände umgehend zu klären und die Täter vor Gericht zu stellen.

    Das Hotel liegt in dem Stadtteil, der schon Anfang Oktober von den Kämpfern des Nationalen Übergangsrates erobert worden war.

    In Libyen waren im Februar Proteste gegen den langjährigen Herrscher Muammar al-Gaddafi ausgebrochen, die dann in einen Krieg zwischen den Aufständischen und den Regierungstruppen auswuchsen. Bis Mitte Oktober konnten die Rebellen mit Hilfe der Nato das gesamte Land einschließlich der Hauptstadt Tripolis unter ihre Kontrolle bringen. Der gestützte Muammar al-Gaddafi, der seit August auf der Flucht war, war am 20. Oktober in seiner Heimatstadt Sirte von Rebellen gefasst und getötet worden.

    Am gestrigen Sonntag hat der Nationale Übergangsrat, der bereits von mehr als 60 Staaten als neue libysche Regierung anerkannt worden ist, die Befreiung von der jahrzehntelangen autoritären Herrschaft offiziell verkündet. Der Krieg hat Tausende das Leben gekostet und die Wirtschaft des wichtigen Ölstaates ruiniert.

    Themen:
    Libyen: Rebellen erklären Gaddafi für tot (91)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren