03:02 24 November 2017
SNA Radio
    Politik

    Moskau: Teheran soll Probleme seines Atomprogramms direkt mit IAEO lösen

    Politik
    Zum Kurzlink
    Atomstreit mit Iran (1447)
    0 111

    Russland hat sich für die Aufnahme direkter Kontakte zwischen Teheran und der Internationalen Atomenergieorganisation (IAEO) bei der Lösung von Problemen des iranischen Atomprogramms ausgesprochen.

    Russland hat sich für die Aufnahme direkter Kontakte zwischen Teheran und der Internationalen Atomenergieorganisation (IAEO) bei der Lösung von Problemen des iranischen Atomprogramms ausgesprochen.

    "Dieses sensible Thema erfordert einen unvoreingenommenen, sachten und verantwortungsbewussten Umgang. Das ist aber vor dem Hintergrund des propagandistischen Rummels kaum möglich, der noch vor der geplanten Veröffentlichung eines Berichts des IAEO-Generaldirektors (Yukiya Amano) begonnen hatte", hieß es.

    Medienberichten zufolge hatten Russland und China ein gemeinsames Schreiben an IAEO-Chef Amano mit der Bitte gerichtet, keine übereilten Schritte in Sachen Iran-Problem zu tun. Moskau und Peking wiesen Amano nach Angaben der Nachrichtenagentur AP darauf hin, dass die Veröffentlichung geheimer nachrichtendienstlicher Informationen über iranische Arbeiten zur Herstellung von Atomwaffen in dem für November geplanten Bericht über das Atomprogramm Teherans nicht zweckmäßig wäre. Das könnte neue Sanktionen gegen den Iran im Weltsicherheitsrat initiieren, hieß es.

    Themen:
    Atomstreit mit Iran (1447)