02:56 22 November 2017
SNA Radio
    Raketenschirm

    Raketenabwehr-Gespräche: Moskau erwartet von USA Entgegenkommen

    © Sputnik/ Mikhail Fomitschew
    Politik
    Zum Kurzlink
    US-Raketenabwehr rund um Russland (623)
    0 0 0 0

    Die russische Seite erwartet von den USA eine „entgegenkommende Bewegung“, um die Verhandlungen über das Projekt einer europäischen Raketenabwehr aus der Sackgasse zu führen. Das sagte der russische Nato-Botschafter Dmitri Rogosin am Mittwoch.


    Die russische Seite erwartet von den USA eine „entgegenkommende Bewegung“, um die Verhandlungen über das Projekt einer europäischen Raketenabwehr aus der Sackgasse zu führen. Das sagte der russische Nato-Botschafter Dmitri Rogosin am Mittwoch.

    „Wir erwarten, dass die USA und deren Verbündete in der Nato dennoch entgegenkommende Schritte unternehmen werden, da Russland seine absolute Kreativität bei der Suche nach einem Kompromiss gezeigt hat. Aber wir stoßen heute auf eine Haltung der USA, die nicht gewillt sind, Russland irgendwelche ernsthaften Garantien zu geben“, teilte Rogosin nach einem Treffen mit Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen am Mittwoch RIA Novosti mit.

    Beim Russland-Nato-Gipfel im November 2010 in Lissabon hatten Russland und die Allianz eine Kooperation bei der Herstellung eines europäischen Raketenabwehrsystems vereinbart. Russland vertritt den Standpunkt, dass die Entwicklung der Konzeption und der Architektur des europäischen Raketenschilds auf gleichberechtigter Basis erfolgen und adäquate Maßnahmen zur Festigung des Vertrauens und der Transparenz auf dem Gebiet der Raketenabwehr vorsehen muss. Für die russische Seite ist es prinzipiell wichtig, dass die Garantien dafür, dass der Raketenschild nicht gegen Russland gerichtet ist, in einer juristisch verbindlichen Form zu Papier gebracht werden. Die Nato ruft indessen Russland auf, sich mit mündlichen Versicherungen zufrieden zu geben, dass dieses System nicht gegen die russischen Kernwaffen angewandt wird.

    Moskau hat mehr als einmal betont, dass unklar sei, welche konkrete Rolle die USA Russland bei der europäischen Raketenabwehr zudenken.

    Themen:
    US-Raketenabwehr rund um Russland (623)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren