16:09 23 November 2017
SNA Radio
    Politik

    Merkel zufrieden mit Euro-Gipfel

    Politik
    Zum Kurzlink
    Wirtschaftskrise in Griechenland (264)
    0 1 0 0

    Deutschlands Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Entscheidungen des Euro-Krisengipfels begrüßt. Der Gipfel habe „das Richtige für die Eurozone getan“, sagte sie am Donnerstag nach Angaben der Bundesregierung.

    Deutschlands Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Entscheidungen des Euro-Krisengipfels begrüßt. Der Gipfel habe „das Richtige für die Eurozone getan“, sagte sie am Donnerstag nach Angaben der Bundesregierung.

    Die Welt habe auf das Treffen geschaut und die Europäer seien den Erwartungen gerecht geworden, sagte Merkel. „Das ist ein wichtiges Paket auf dem Weg zu mehr Stabilität." Es gebe nicht den einzigen Paukenschlag, aber dies hier sei ein wichtiges Paket auf dem Weg zu mehr Stabilität und zu einer Stabilitätsunion, so die Kanzlerin.

    Bei ihren Beratungen haben sich die Staats- und Regierungschefs der 17 Euro-Länder in Brüssel mit den Banken darauf geeinigt, Griechenland rund die Hälfte seiner Schulden zu erlassen. Zudem wollen die Euro-Länder die Schlagkraft des Euro-Rettungsschirms EFSF erhöhen, um eine Ausweitung der Krise zu verhindern.

    Themen:
    Wirtschaftskrise in Griechenland (264)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren