02:01 21 November 2017
SNA Radio
    Politik

    US-Verteidigungsminister glaubt nicht an baldige Atom-Einigung mit Nordkorea

    Politik
    Zum Kurzlink
    Streit um Nordkorea-Atomprogramm (236)
    0 0 0 0

    Im Streit um das nordkoreanische Atomprogramm hält US-Verteidigungsminister Leon Panetta eine Einigung in absehbarer Zeit für kaum möglich.

    Im Streit um das nordkoreanische Atomprogramm hält US-Verteidigungsminister Leon Panetta eine Einigung in absehbarer Zeit für kaum möglich.

    Bei der jüngsten Verhandlungsrunde diese Woche in Genf habe es zwar einen Fortschritt, jedoch keine Einigung gegeben, sagte Panetta nach Angaben der Agentur Reuters. Er zweifle, dass es in der nächsten Zeit eine Einigung geben werde.

    Nordkorea hatte sich 2005 zur Kernwaffenmacht erklärt und führte 2006 und 2009 Atomtests durch, auf die der UN-Sicherheitsrat mit Sanktionen reagierte. Die Atomwaffen- und Raketenprogramme des kommunistischen Staates stoßen weltweit auf Kritik. Seit Jahren bemühen sich Südkorea, China, Russland, Japan und die USA bei den so genannten Sechs-Länder-Gesprächen darum, Nordkorea zum Ausstieg aus den Atomaktivitäten zu bewegen.

    Themen:
    Streit um Nordkorea-Atomprogramm (236)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren