09:07 21 November 2017
SNA Radio
    Politik

    Nato-Generalsekretär: Allianz sorgt für Sicherheit in Libyen bis Ende Oktober

    Politik
    Zum Kurzlink
    Internationale Sanktionen gegen das Gaddafi-Regime (985)
    0 1 0 0

    Die Nato wird laut Anders Fogh Rasmussen, Generalsekretär der Allianz, die Sicherheitssituation in Libyen bis zum Abschluss der Operation Geeinter Verteidiger am 31. Oktober überwachen.

    Die Nato wird laut Anders Fogh Rasmussen, Generalsekretär der Allianz, die Sicherheitssituation in Libyen bis zum Abschluss der Operation Geeinter Verteidiger am 31. Oktober überwachen.

    „Bis dahin werden unsere Partner und wir die Situation unter Kontrolle halten“, sagte Rasmussen nach dem Abschluss einer Tagung des Nato-Rates, in der der endgültige Beschluss über das Ende der Militäroperation in Libyen getroffen wurde. „Notfalls werden wir auf Bedrohungen für die Zivilbevölkerung reagieren.“

    Damit handelte der Nato-Rat im Einklang mit der am Vortag angenommenen Resolution des Uno-Sicherheitsrates, mit der vom 31. Oktober an die im März verhängte Flugsperre über Libyen aufgehoben wird.

    Themen:
    Internationale Sanktionen gegen das Gaddafi-Regime (985)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren