06:39 22 November 2017
SNA Radio
    Politik

    Russlands Armee wappnet sich mit Glonass-Geräten

    Politik
    Zum Kurzlink
    Russisches Navigationssystem GLONASS (170)
    0 510

    Die russische Armee wappnet sich mit den Navigationsgeräten des heimischen GPS-Pendants Glonass. Die Luftlandetruppen, die Raketentruppen und die Artillerie sind schon komplett mit den Anlagen ausgestattet, teilte Sergej Koslow vom russischen Generalstab mit.

    Die russische Armee wappnet sich mit den Navigationsgeräten des heimischen GPS-Pendants Glonass. Die Luftlandetruppen, die Raketentruppen und die Artillerie sind schon komplett mit den Anlagen ausgestattet, teilte Sergej Koslow vom russischen Generalstab mit.

    Auf Grundlage des Navi-Systems werde darüber hinaus ein neues Truppenführungssystem entwickelt, mit dem die Kommandeure Truppeneinheiten und Kampffahrzeuge im Echtzeitbetrieb auf dem Bildschirm sehen werden können, sagte Koslow, der im Generalstab der Hauptverwaltung Topographie vorsteht, am Freitag zu RIA Novosti.

    Russland baut rund seit zehn Jahren sein Navigationssystem Glonass, einen Konkurrenten des US-amerikanischen Systems GPS, auf. Das Glonass-System eignet sich für die Ortung und die Bestimmung der Geschwindigkeit von See-, Luft- und Bodenobjekten, darunter auch Menschen, mit einer Genauigkeit von einem Meter.

    Themen:
    Russisches Navigationssystem GLONASS (170)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren