04:41 24 November 2017
SNA Radio
    Politik

    Außenminister von Russland-Nato-Rat besprechen im Dezember Folgen von Libyen-Konflikt

    Politik
    Zum Kurzlink
    Internationale Sanktionen gegen das Gaddafi-Regime (985)
    0 0 0 0

    Die Außenminister des Russland-Nato-Rates werden in ihrer Sitzung im Dezember die „Lehren der libyschen Situation“ und die Handlungen der Allianz bei der Erfüllung der Resolution 1973 des UN-Sicherheitsrates besprechen, sagte der russischen Vizeaußenminister Alexander Gruschko in einem Interview für RIA Novosti.


    Die Außenminister des Russland-Nato-Rates werden in ihrer Sitzung im Dezember die „Lehren der libyschen Situation“ und die Handlungen der Allianz bei der Erfüllung der Resolution 1973 des UN-Sicherheitsrates besprechen, sagte der russischen Vizeaußenminister Alexander Gruschko in einem Interview für RIA Novosti.

    „Selbstverständlich müssen wir alle die Lehren aus der libyschen Situation ziehen. Ich sehe voraus, dass dies ein gesondertes Thema sein wird, das von den Außenministern erörtert wird“, äußerte er in seiner Stellungnahme zur Agenda des bevorstehenden Treffens.

    Auf die Sitzung des Russland-Nato-Rates eingehend, fügte Gruschko hinzu, dass die „Außenminister in diesem Jahr offensichtlich die Situation in Nordafrika und die Nato-Handlungen bei der Erfüllung der Resolution des UN-Sicherheitsrates anschneiden werden“.

    Er machte darauf aufmerksam, dass wir hier etwas zu sagen haben, weil wir davon ausgehen, dass die Allianz weit über den Rahmen der Resolution 1973 des UN-Sicherheitsrates hinausgegangen sei.

    Der russische Vizeaußenminister hob hervor, dass es in unserem gemeinsamen Interesse liege, dass sich solche Szenarios in der Zukunft nicht wiederholen.

    „Wir werden darauf bestehen, dass alle Nato-Handlungen den Völkerrechtsnormen entsprechen“, äußerte er.

    Gruschko zufolge werden wir diese Frage nicht nur im UN-Sicherheitsrat, sondern auch im Rahmen des Russland-Nato-Rates aufwerfen.

    Den Wortlaut des Interviews des russischen Vizeaußenministers Alexander Gruschko für RIA Novosti lesen Sie in russischer Sprache auf der Website www.ria.ru.

    Themen:
    Internationale Sanktionen gegen das Gaddafi-Regime (985)