04:56 24 November 2017
SNA Radio
    Politik

    Bulgarien: Kandidat Plevneliev siegt bei Präsidentschaftswahl

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0

    Der Kandidat der regierenden GERB-Partei Rosen Plevneliev siegt nach vorläufigen Ergebnissen in der zweiten Runde der Präsidentschaftswahl in Bulgarien, meldet am Montag Reuters unter Hinweis auf Vertreter der Zentralen Wahlkommission des Landes.

    Der Kandidat der regierenden GERB-Partei Rosen Plevneliev siegt nach vorläufigen Ergebnissen in der zweiten Runde der Präsidentschaftswahl in Bulgarien, meldet am Montag Reuters unter Hinweis auf Vertreter der Zentralen Wahlkommission des Landes.

    Nach vorläufigen offiziellen Wahlergebnissen sammelte Plevneliev 52,5 Prozent der Wählerstimmen und sein Rivale Ivailo Kalfin, Kandidat der Sozialistischen Partei, - 47,4 Prozent.

    Wie die Umfragen bulgarischer Massenmedien vor der zweiten Runde der Präsidentschaftswahl zeigten, wollten die Jugendlichen für Plevneliev und die Rentner für Kalfin stimmen.

    „Ich wurde Bulgariens Präsident deshalb, weil ich in den letzten zwei Jahren für das Wohl der Gesellschaft und des Volkes bei der Suche nach einer neuen Art der Politik gearbeitet hatte“, sagte Plevneliev im bulgarischen Fernsehen. Er versprach als Staatschef, „konkrete Ergebnisse zu erzielen“.

    Der bulgarische Präsident erfüllt in vieler Hinsicht eine zeremonielle Rolle. Einen größeren Teil der realen Vollmachten hat der Premierminister. Der Staatschef ist für die Außenpolitik zuständig. Er ist auch der Oberste Befehlshaber der Streitkräfte. Außerdem hat der Präsident das Recht, ein Veto gegen Gesetze einzulegen, die das Parlament verabschiedet.