14:13 23 November 2017
SNA Radio
    Politik

    FATF streicht Ukraine von der Liste der Geldwäsche-Sünder

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 810

    Die Ukraine steht nach eigenen Angaben nicht mehr auf der „schwarzen Liste“ der Internationalen Gruppe zur Geldwäschebekämpfung FATF.

    Die Ukraine steht nach eigenen Angaben nicht mehr auf der „schwarzen Liste“ der Internationalen Gruppe zur Geldwäschebekämpfung FATF.

    Die FATF habe die Ukraine von ihrer „schwarzen Liste“ gestrichen, teilte Irina Akimowa, Sprecherin des ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch, am Montag mit. Ihren Worten nach hatte die Ukraine von 2002 bis 2004 auf dieser Liste gestanden und war 2010 wieder dort gelandet. 

    Die FATF gibt die so genannte NCCT-Liste (non-cooperative countries and territories) heraus. Dort werden Länder geführt, die mit ihren Gesetzen und Geldwäschemaßnahmen nicht den internationalen Standards entsprechen.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren