08:28 19 Januar 2018
SNA Radio
    Politik

    Grigori Rapota zum Staatssekretär der russisch-weißrussischen Union ernannt

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 20

    Der ständige Vertreter des russischen Präsidenten im Wolga-Föderationsbezirk, Grigori Rapota, ist zum Staatssekretär der russisch-weißrussischen Union ernannt worden.

    Der ständige Vertreter des russischen Präsidenten im Wolga-Föderationsbezirk, Grigori Rapota, ist zum Staatssekretär der russisch-weißrussischen Union ernannt worden.

    Das geht aus einem Beschluss des Höchsten Staatsrates der Union hervor, der von den Präsidenten Russlands und Weißrusslands, Dmitri Medwedew und Alexander Lukaschenko, unterzeichnet wurde. Rapota, der Pawel Borodin nach Ablauf von dessen Amtszeit ablöst, ist vom 15. Dezember an für vier Jahre auf den Posten ernannt. Borodin war im Jahr 2000 zum Staatssekretär der Union ernannt worden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren