11:16 18 Oktober 2018
SNA Radio
    Politik

    Duma-Wahl: 99,99 Prozent der Wahlzettel ausgewertet

    Politik
    Zum Kurzlink
    Staatsduma-Wahlen 2011 (157)
    0 0 0

    Die Zentrale Wahlkommission hat 99,99 Prozent der Protokolle der Duma-Wahl ausgewertet. Die Kreml-Partei Geeintes Russland ist auf 49,3 Prozent der Wählerstimmen gekommen.

    Die Zentrale Wahlkommission hat 99,99 Prozent der Protokolle der Duma-Wahl ausgewertet. Die Kreml-Partei Geeintes Russland ist auf 49,3 Prozent der Wählerstimmen gekommen.

    Dies teilte der Vorsitzende der Zentralen Wahlkommission, Wladimir Tschurow, am Dienstag bei einem Treffen mit dem russischen Präsidenten Dmitri Medwedew in dessen Vorstadtresidenz Gorki mit.

    Die Kommunistische Partei habe 19,2 Prozent, die Partei Gerechtes Russland - 13,25 Prozent und die Liberaldemokratische Partei 12 Prozent der Wählerstimmen erhalten.

    Die Wahlbeteiligung lag Tschurow zufolge landesweit bei 60,2 Prozent. Für Geeintes Russland hätten 32,348 Millionen gestimmt - damit kommt die Partei  auf 238 Sitze in der neuen Staatsduma. 92 Sitze entfallen auf die Kommunistische Partei, 64 Sitze auf die Partei Gerechtes Russland und 56 auf die Liberaldemokratische Partei.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Staatsduma-Wahlen 2011 (157)