07:01 18 August 2017
SNA Radio
    Politik

    Kundgebung „Für faire Wahlen“ in Moskau begonnen - MEHR

    Politik
    Zum Kurzlink
    Proteste gegen Ergebnisse der Duma-Wahlen in Russland gehen weiter (152)
    0 0 01

    Die Massenkundgebung „Für faire Wahlen“ hat am Samstag in Moskau um 14.00 Uhr begonnen. Nach neuesten Angaben der Polizei nehmen daran zurzeit rund 29 000 Menschen teil.

    Die Massenkundgebung „Für faire Wahlen“ hat am Samstag in Moskau um 14.00 Uhr begonnen. Nach neuesten Angaben der Polizei nehmen daran zurzeit rund 29 000 Menschen teil.

    Etwa 7000 von ihnen befinden sich direkt vor der Bühne. Über den Verlauf der Kundgebung berichten mehr als 700 Journalisten der verschiedensten Massenmedien.

    Die von den Veranstaltern angekündigte Teilnehmerzahl von 40 000 wurde noch nicht erreicht.

    Das ist bereits die zweite Massendemo der Opposition nach den Staatsdumawahlen vom 4. Dezember. Die erste fand am 10. Dezember statt.

    Die Opposition protestiert gegen die Ergebnisse der Wahlen, bei denen die Kreml-Partei „Geeintes Russland“ knapp 50 Prozent der Wählerstimmen auf sich vereinigt hatte. Die verschiedenen oppositionellen Parteien und Vereinigungen sprechen von Wahlfälschungen.

    Russlands Präsident Dmitri Medwedew versprach, Ermittlungen zu allen Verletzungen beim Wahlvorgang durchführen und die Schuldigen zur Verantwortung ziehen zu lassen.

    Themen:
    Proteste gegen Ergebnisse der Duma-Wahlen in Russland gehen weiter (152)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren