06:26 02 April 2020
SNA Radio
    Politik

    Syrien: Französische TV-Journalisten bestätigen Tod ihres Kollegen in Homs

    Politik
    Zum Kurzlink
    Unruhen in Syrien (3838)
    0 02
    Abonnieren

    Der ausländische Journalist, der am Mittwoch in der syrischen Stadt Homs ums Leben gekommen ist, war Mitarbeiter des französischen Fernsehsenders France 2 und hieß Gilles Jacquier, meldet AFP.

    Der ausländische Journalist, der am Mittwoch in der syrischen Stadt Homs ums Leben gekommen ist, war Mitarbeiter des französischen Fernsehsenders France 2 und hieß Gilles Jacquier, meldet AFP.
     
    Laut früheren Medienberichten war bei einem Raketenangriff in Homs ein ausländischer Journalist getötet und ein weiterer verletzt worden. Nach Angaben von AFP hat ein Geschoss eine Gruppe von Journalisten in Homs getroffen.

    Wie Reuters dazu berichtet, haben die Vertreter von France 2 den Tod ihres Kollegen bestätigt.

    In Syrien halten seit knapp zehn Monaten Anti-Regierungs-Proteste an, die immer weitere Todesopfer unter den Zivilisten und unter Angehörigen der Sicherheitskräfte fordern. Nach Uno-Angaben sind im Land mehr als 5000 Menschen ums Leben gekommen. Die syrischen Behörden sprechen von mehr als 2000 getöteten Soldaten und Angehörigen der Sicherheitskräfte bei Zusammenstößen mit der bewaffneten Opposition.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Unruhen in Syrien (3838)

    Zum Thema:

    Defender 2020: Bundesregierung kommentiert und AfD kontert – Exklusiv
    Corona-Verstoß per Anweisung – Skandal in Hamburger Klinik? – Exklusiv
    Experten warnen vor „Apokalypse“ auf Ölmarkt schon im April
    Russisches Flugzeug mit medizinischer Ausrüstung auf dem Weg in die USA – Video