03:58 17 Dezember 2018
SNA Radio
    Politik

    Syrien: Präsident Assad verkündet Amnestie für Regimegegner

    Politik
    Zum Kurzlink
    Unruhen in Syrien (3838)
    0 01

    Der syrische Präsident Baschar al-Assad hat am Sonntag eine allgemeine Amnestie für die Teilnehmer der Protestaktionen verkündet, berichtet die syrische Nachrichtenagentur SANA.

     Der syrische Präsident Baschar al-Assad hat am Sonntag eine allgemeine Amnestie für die Teilnehmer der Protestaktionen verkündet, berichtet die syrische Nachrichtenagentur SANA.

    Laut dem Präsidentendekret gilt die Amnestie für die Personen, die „ihre Verbrechen vor dem Hintergrund der Ereignisse zwischen dem 15. März 2011 und dem 15. Januar 2012 begangen haben“.

    Dies ist nicht die erste Amnestie für die Teilnehmer der seit zehn Monaten dauernden Protestaktionen. Allein zwischen dem November und dem Januar wurden 4 000 Menschen freigelassen, die während dieser Aktionen verhaftet wurden.

    Die Gesamtzahl der verhafteten Regimegegner geben die offiziellen syrischen Behörden nicht bekannt. Laut internationalen Menschenrechtsorganisationen wurden während der Unruhen mehrere tausend Protestierende verhaftet.

    Die Freilassung aller Verhafteten ist eine der Hauptforderungen der Opposition. Sie ist auch von einem Plan der Arabischen Liga für die Regelung der Krise in Syrien vorgesehen, deren Beobachter derzeit in Syrien arbeiten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Unruhen in Syrien (3838)