03:50 19 Januar 2019
SNA Radio
    Politik

    Tumulte in Libyen: Übergangsrat warnt vor Bürgerkrieg

    Politik
    Zum Kurzlink
    Nationaler Übergangsrat Libyens findet international Anerkennung (108)
    0 0 0

    Nach den Massenprotesten gegen den libyschen Übergangsrat (NTC) hat dessen Vorsitzender Mustafa Abdel Dschalil vor einem Bürgerkrieg gewarnt, sollte das Gremium aufgelöst werden.

    Nach den Massenprotesten gegen den libyschen Übergangsrat (NTC) hat dessen Vorsitzender Mustafa Abdel Dschalil vor einem Bürgerkrieg gewarnt, sollte das Gremium aufgelöst werden.

    „Wir lösen den Übergangsrat nicht auf, denn die Auflösung würde zum Bürgerkrieg führen“, sagte Dschalil nach Angaben der Agentur AFP.

    Am Sonntag waren mehrere Tausend Menschen in Bengasi auf die Straße gegangen, um die Einführung des islamischen Rechtssystems Scharia zu fordern. Die Demonstranten warfen dem Übergangsrat vor, mit denselben Methoden wie der gestürzte Ex-Herrscher Muammar al-Gaddafi zu regieren. Bis zu 200 bewaffnete Demonstranten sprengten das Tor zur Residenz der Übergangsregierung in Bengasi und drangen auf das Gelände ein. Der Bürgermeister der Stadt trat am selben Tag zurück.

    In Bengasi, der zweitgrößten Stadt Libyens, hatte im Februar 2011 ein bewaffneter Widerstand gegen das Gaddafi-Regime begonnen. Danach war dort ein Übergangsrat gebildet worden, der schließlich den Langzeitherrscher Gaddafi stürzte und die Macht in dem nordafrikanischen Land übernahm.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Nationaler Übergangsrat Libyens findet international Anerkennung (108)