05:27 27 Juni 2017
Radio
    Politik

    Europäische Union über Verfolgungen von Journalisten und Bloggern im Iran beunruhigt

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 510

    Europäische Union ist über die Verfolgungen von Journalisten und Bloggern im Iran beunruhigt. Das gab EU-Außenministerin Catherine Ashton in einer Erklärung bekannt.

    Europäische Union ist über die Verfolgungen von Journalisten und Bloggern im Iran beunruhigt. Das gab EU-Außenministerin Catherine Ashton in einer Erklärung bekannt.

    „Ich bin über die zunehmenden Unterdrückungen und Verfolgungen von Journalisten und Internet-Bloggern im Iran äußerst beunruhigt“, so der Wortlaut der Erklärung, die bei RIA Novosti eingegangen ist.

    EU-Außenministerin rief die iranischen Behörden auf, die in den letzten Wochen von Sicherheitskräften festgenommenen Journalisten unverzüglich freizulassen, die Todesurteile gegen drei iranische Blogger zu überprüfen und die Einhaltung ihres Rechts auf die Freiheit der Meinungsäußerung zu sichern.

    Dabei betonte Ashton ein weiteres Mal, dass die EU vom offiziellen Teheran die Einstellung der Vollstreckung von Todesurteilen und die Verhängung eines Moratoriums für die Todesstrafe erwarte.