02:51 24 November 2017
SNA Radio
    Politik

    Präsidentenwahl in Russland: Umfragen versprechen klaren Sieg für Putin

    Politik
    Zum Kurzlink
    Präsidentenwahl 2012 in Russland (264)
    0 2 0 0

    Laut der jüngsten Prognose des russischen staatlichen Meinungsforschungszentrums (WZIOM) soll bei der Präsidentenwahl am 4. März der Kandidat von der Regierungspartei „Geeintes Russland“ und heutige Premier Wladimir Putin mit 58,6 Prozent der Stimmen einen klaren Sieg erringen.

    Laut der jüngsten Prognose des russischen staatlichen Meinungsforschungszentrums (WZIOM) soll bei der Präsidentenwahl am 4. März der Kandidat von der Regierungspartei „Geeintes Russland“ und heutige Premier Wladimir Putin mit 58,6 Prozent der Stimmen einen klaren Sieg erringen.

    Das teilte der Generaldirektor des Zentrums Waleri Fjodorow mit.

    „Anhand der jüngsten Umfrage vom 11. Februar haben wir folgende Prognose erstellt. Wladimir Putin bekommt 58,6 Prozent der Stimmen, auf Platz zwei landet Gennadi Sjuganow (Kommunistische Partei) mit 14,8 Prozent, auf den dritten Platz kommt Wladimir Schirinowski (Liberaldemokratische Partei). Michail Prochorow (parteiloser Milliardär) überholt den Chef von Gerechtes Russland, Sergej Mironow, und erkämpft 8,7 Prozent der Stimmen. Mironow landet an fünfter Stelle mit 7,7 Prozent der Stimmen“, teilte Fjodorow am Montag in einer Pressekonferenz in Moskau mit.

    Laut Umfragen des Meinungsforschungszentrums äußern 67 Prozent der Befragten die Meinung, dass Putin bereits im ersten Wahlgang siegen wird, 20 Prozent dagegen erwarten eine endgültige Entscheidung erst in einer zweiten Wahlrunde.

    Themen:
    Präsidentenwahl 2012 in Russland (264)