19:59 15 November 2018
SNA Radio
    Politik

    Russlands Verteidigungsamt schätzt „militärische Wähler“ auf zehn Millionen

    Politik
    Zum Kurzlink
    Präsidentenwahl 2012 in Russland (264)
    0 10

    Russland wählt am kommenden Sonntag einen neuen Präsidenten. Nach Schätzung des Verteidigungsministeriums gibt es im Land rund zehn Millionen so genannte militärische Wähler, das ist ein Zehntel aller Wahlberechtigten.

    Russland wählt am kommenden Sonntag einen neuen Präsidenten. Nach Schätzung des Verteidigungsministeriums gibt es im Land rund zehn Millionen so genannte militärische Wähler, das ist ein Zehntel aller Wahlberechtigten.

    Neben den aktiven Angehörigen von Armee, Marine, Polizei und anderen Sicherheitsstrukturen würden auch deren Familienangehörige und Mitarbeiter in Ruhestand zu dieser Wählerkategorie gehören, teilte Wassili Wolkow, Berater des russischen Verteidigungsministers Anatoli Serdjukow, am Mittwoch mit. „Das sind zehn Prozent (der gesamten Wählerschaft); sie können auf das Verhältnis der politischen Kräfte und das Wahlergebnis Einfluss nehmen.“

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Präsidentenwahl 2012 in Russland (264)