10:36 19 Oktober 2018
SNA Radio
    Politik

    Medwedew: Jahre des Antikorruptionskampfes waren nicht vergebens

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 12

    Die Jahre des Kampfes mit der Korruption in Russland sind dem Präsidenten Dmitri Medwedew zufolge nicht vergebens gewesen.

    Die Jahre des Kampfes mit der Korruption in Russland sind dem Präsidenten Dmitri Medwedew zufolge nicht vergebens gewesen.

    Die wichtigste Errungenschaft sei die Schaffung einer Normativbasis für diesen Kampf, die es seit tausend Jahren nicht gab, wie Medwedew am Donnerstag in der zweiten Sitzung der so genannten offenen Regierung sagte.

    „Klar, dass die Korruption innerhalb einer kurzen Zeitperiode nicht bekämpft werden kann“, sagte er. Das Bewusstsein der Menschen ändere sich nur langsam. Dabei müssen die Menschen begreifen, dass nicht nur der, der bestochen wird, ein Verbrechen begeht, sondern auch der, der besticht.

    Die Bekämpfung der Korruption war eines von Medwedews Wahlversprechen 2008. Nach seinem Amtsantritt ordnete er sofort die Bildung eines Antikorruptionsrates an sowie unterzeichnete einen Antikorruptionsplan. Medwedew verpflichtete auch alle Minister und die Beamten der Präsidentenverwaltung, der Steuerbehörde Angaben über ihre Einkommen, das Einkommen ihrer Ehegatten und ihrer minderjähriger Kinder vorzulegen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren