02:44 20 Februar 2018
SNA Radio
    Politik

    Janukowitsch: Russisch-ukrainische Kommission wird Ende Mai Gasfragen besprechen

    Politik
    Zum Kurzlink
    Gasstreit mit Russland: Ukraine bemüht sich um Preisrevision (165)
    0 0 0

    Die russisch-ukrainische zwischenstaatliche Kommission wird laut dem ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch in ihrer nächsten Sitzung Ende Mai unter anderem zu den laufenden bilateralen Gasverhandlungen diskutieren.

    Die russisch-ukrainische zwischenstaatliche Kommission wird laut dem ukrainischen Präsidenten Viktor Janukowitsch in ihrer nächsten Sitzung Ende Mai unter anderem zu den laufenden bilateralen Gasverhandlungen diskutieren.

    „In der Sitzung der zwischenstaatlichen Kommission wird die Gasproblematik unter anderen Themen zur Diskussion stehen“, gab Janukowitsch am Donnerstag in Saporoschje bekannt.

    Wie der Vorsitzende der Staatsduma (russisches Parlamentsunterhaus), Sergej Naryschkin, vor einem Monat bei seinem Ukraine-Besuch mitgeteilt hatte, findet eine Sitzung der russisch-ukrainischen Kommission auf der Präsidentenebene voraussichtlich noch in diesem Jahr statt. Naryschkin nannte dabei keinen genauen Termin. Der Staatsduma-Chef rief dazu auf, den Umstand, dass die Kommission seit Oktober 2010 nicht mehr getagt hatte, nicht zu dramatisieren. Es sei „an anderen Orten gearbeitet“ und ein recht großer Kreis von Fragen erörtert worden, so Naryschkin.

    Wie Janukowitsch sagte, hat er bei seinem Russland-Besuch am 19./20. März mit dem russischen Regierungschef Wladimir Putin aktuelle Fragen der ukrainisch-russischen Beziehungen, darunter das Thema Gaslieferungen, erörtert.

    Es sei nicht nur um den Gaspreis, sondern auch um die Kosten für den Gastransit durch das ukrainische Territorium gegangen, so der ukrainische Präsident. „Wir kommen beim Herangehen an die Regelung dieser Fragen allmählich voran“, äußerte Janukowitsch. Er verwies darauf, dass die vom ukrainischen Energieminister Juri Boiko und vom Chef der russischen Gasholding Gazprom, Alexej Miller, geleitete Arbeitsgruppe die Gasverhandlungen weiter führe.

    Janukowitsch wird sich nach eigenen Worten vor der Sitzung der zwischenstaatlichen Kommission, voraussichtlich Mitte April, noch einmal mit Putin treffen.

    Die Ukraine verhandelt seit langem mit Russland über einen günstigeren Gaspreis. Russland bemüht sich darum, im Austausch gegen eine Änderung des Gaspreises die teilweise Verwaltung des ukrainischen Gastransportnetzes zu übernehmen. Kiew und Moskau schließen dabei die Bildung eines Konsortiums zur Verwaltung des ukrainischen Gastransportsystems nicht aus.

    Themen:
    Gasstreit mit Russland: Ukraine bemüht sich um Preisrevision (165)