19:42 25 Juni 2018
SNA Radio
    Politik

    Sarkozy: Indien, Deutschland und Japan sollen ständige Weltsicherheitsratsmitglieder werden

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Indien, Deutschland und Japan sowie ein afrikanisches Land sollen nach Ansicht von Frankreichs Staatspräsident Nicolas Sarkozy ständige Mitglieder des Weltsicherheitsrates werden.

    Indien, Deutschland und Japan sowie ein afrikanisches Land sollen nach Ansicht von Frankreichs Staatspräsident Nicolas Sarkozy ständige Mitglieder des Weltsicherheitsrates werden.

    "Der UN-Sicherheitsrat muss reformiert werden, damit jeder Kontinent seinen ständigen Vertreter hat, damit (die Interessen von) Milliarden Menschen mit berücksichtigt werden", sagte Sarkozy am Donnerstag in seiner Wahlrede in Straßburg. Es sei empörend, dass kein einziges afrikanisches Land einen ständigen Sitz im Weltsicherheitsrat habe. Deutschland und Japan blieben dem Gremium aufgrund der Ereignisse vor 60 Jahren fern. Das sei ebenfalls empörend, schimpfte Sarkozy.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren