13:37 22 Oktober 2018
SNA Radio
    Politik

    LAS-Außenminister nehmen "Bagdader Deklaration" an - Blutvergießen in Syrien stoppen

    Politik
    Zum Kurzlink
    Unruhen in Syrien (3838)
    0 01

    Die Außenminister der Mitgliedsländer der Arabischen Liga (LAS) haben am Mittwoch in Bagdad eine Deklaration verabschiedet, in der die verfeindeten Parteien in Syrien zur Einstellung des Blutvergießens aufgerufen werden.

    Die Außenminister der Mitgliedsländer der Arabischen Liga (LAS) haben am Mittwoch in Bagdad eine Deklaration verabschiedet, in der die verfeindeten Parteien in Syrien zur Einstellung des Blutvergießens aufgerufen werden.

    Das berichtete das Internet-Portal Elaf. Die Deklaration wird einem für Donnerstag geplanten LAS-Gipfel in der irakischen Hauptstadt vorgelegt. Die Minister bekräftigten ihre Bereitschaft, die Stabilität, Einheit und territoriale Integrität Syriens zu erhalten und keine ausländische Einmischung in dessen innere Angelegenheiten zuzulassen. In dem Papier wird auf die Notwendigkeit hingewiesen, die Gewalt auf allen Seiten unverzüglich einzustellen. Die Minister unterstützten uneingeschränkt die Syrien-Mission des Sondergesandten der Vereinten Nationen und LAS, Kofi Annan.

    Auf der Tagesordnung der Beratung in Bagdad standen auch andere Fragen, darunter die Situation in Jemen und Somalia, Probleme des Kampfes gegen den Terrorismus und der arabisch-israelische Konflikt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Unruhen in Syrien (3838)