20:39 17 Dezember 2017
SNA Radio
    Politik

    Iran legt in Istanbul neue Initiative zur Lösung der Krise um sein Atomprogramm vor

    Politik
    Zum Kurzlink
    Atomstreit mit Iran (1447)
    0 0 0

    Der Iran wird neue Initiativen zur Lösung der Krise um sein Atomprogramm bei einem Treffen mit den sechs internationalen Vermittlern vorlegen, das am 14. April in Istanbul stattfinden soll, meldet am Mittwoch die AFP unter Hinweis auf den Leiter der iranischen Delegation, Said Jalili.

    Der Iran wird neue Initiativen zur Lösung der Krise um sein Atomprogramm bei einem Treffen mit den sechs internationalen Vermittlern vorlegen, das am 14. April in Istanbul stattfinden soll, meldet am Mittwoch die AFP unter Hinweis auf den Leiter der iranischen Delegation, Said Jalili.

    „Die iranische Delegation wird neue Initiativen vorlegen. Wir hoffen, dass auch die andere Seite an die Aufnahme der Verhandlungen konstruktiv herangehen wird“, sagte Jalili.

    Die Gruppe von internationalen Vermittlern (die fünf UN-Vetomächte plus Deutschland) fordert gemeinsam mit der Internationalen Atomenergieorganisation (IAEO) vom Iran eine Aussetzung der Arbeiten an der Urananreicherung, die eine Gefahr für die Nichtweiterverbreitung von Kernwaffen darstellen kann.

    Der jüngste Versuch der Verhandlungen zwischen dem Iran und der Sechser-Gruppe wurde auch in Istanbul am 21./22. Januar 2011 unternommen. Er endete ergebnislos. Nach den Verhandlungen gab die IAEO bekannt, dass ihr keine erschöpfenden Beweise für einen friedlichen Charakter des iranischen Atomprogramms erbracht wurden.

    Die USA und einige westliche Länder werfen dem Iran vor, unter dem Deckmantel seines Programms zur friedlichen Nutzung der Atomenergie in Wirklichkeit Kernwaffen zu bauen. Teheran weist alle Anschuldigungen zurück und betont, dass sein Atomprogramm ausschließlich auf die Deckung des Strombedarfs des Landes ausgerichtet sei.

    Themen:
    Atomstreit mit Iran (1447)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren