01:26 17 Dezember 2017
SNA Radio
    Politik

    Nato-Hub in Uljanowsk notwendig – Putin

    Politik
    Zum Kurzlink
    Rückweg für Militärfrachten aus Afghanistan (21)
    0 0 0

    Der künftige Umschlagspunkt für Nato-Versorgungsgüter für Afghanistan in der russischen Stadt Uljanowsk ist dem russischen Ministerpräsident Wladimir Putin zufolge notwendig.

    Der künftige Umschlagspunkt für Nato-Versorgungsgüter für Afghanistan in der russischen Stadt Uljanowsk ist dem russischen Ministerpräsident Wladimir Putin zufolge notwendig.

    „Die Aufrechterhaltung der Stabilität in Afghanistan entspricht unseren Nationalinteressen und wir sprechen darüber publik: Wir werden euch helfen und deswegen den Transit sichern“, sagte Putin am Mittwoch.

    Dabei betonte er, dass es sich dabei nicht um einen Stützpunkt der Allianz handle. „Ich kann versichern, dass nichts passieren wird, was nicht unseren Interessen entsprechen würde, ganz im Gegenteil“.

    Laut Plan sollen Nato-Güter auf dem Luftweg aus Afghanistan nach Russland gebracht und dann in Eisenbahnwaggons umgeschlagen werden.

    Die Start- und Landebahn des Flughafens Uljanowsk Wostotschnij ist 5100 Meter lang und 106 Meter breit und ist somit eine der längsten weltweit. Der Flughafen wurde 1983 als Testgelände des Uljanowsker Flugzeugwerkes gebaut. 1994 wurde der Flughafen für Maschinen aller Typen, darunter für Boeing-737 und Airbus 310, eröffnet. 1999 wurde er als internationaler Flughafen registriert.

    Themen:
    Rückweg für Militärfrachten aus Afghanistan (21)