17:20 18 Dezember 2017
SNA Radio
    100-Euro-Scheine

    Malta gibt 300 Millionen Euro libysche Gelder frei - Gaddafi-Konten weiter gesperrt

    © Foto: Robert & Mihaela Vicol
    Politik
    Zum Kurzlink
    Internationale Sanktionen gegen das Gaddafi-Regime (985)
    0 0 0

    Malta hat Konten diverser libyscher Unternehmen mit rund 300 Millionen Euro freigegeben.

    Malta hat Konten diverser libyscher Unternehmen mit rund 300 Millionen Euro freigegeben.

    Wie die Nachrichtenagentur AFP am Mittwoch meldete, bleiben die der Familie der gestürzten Machthabers Muammar el-Gaddafi gehörenden etwa 85 Millionen Euro weiterhin gesperrt. "Die gegen Libyen verhängten Sanktionen sind aufgehoben, und Malta gibt Konten frei. Wenn die neue libysche Führung dieses Geld anfordert, werden wir den Betrag mit Vergnügen überweisen", wurde ein Vertreter des maltesischen Außenministeriums zitiert.

    La Valletta hatte libysche Konten im August vergangenen Jahres gesperrt. Dieser Schritt war von den von der internationalen Gemeinschaft gegen das nordafrikanische Land verhängten Sanktionen vorgesehen.

    Themen:
    Internationale Sanktionen gegen das Gaddafi-Regime (985)
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren