17:50 17 Juli 2018
SNA Radio
    Politik

    Russlands Regierung will Bau von Militärtransportflugzeugen forcieren

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 01

    Russland will bis 2020 rund 250 schwere Militärtransportflugzeuge für eigenen Bedarf herstellen.

    Russland will bis 2020 rund 250 schwere Militärtransportflugzeuge für eigenen Bedarf herstellen.

    Das teilte der für die Verteidigungsindustrie zuständige Vizepremier Dmitri Rogosin via Twitter mit.

    Am Samstag hatte Premier Dmitri Medwedew das Verteidigungsministerium beauftragt, sich gemeinsam mit einer Reihe anderer Behörden auf zukunftsreiche Modelle von Fernstrecken-Militärtransportflugzeugen festzulegen. Unter anderem ging es dabei um die Schaffung einer neuen Produktionsstätte für die Transportflugzeuge des Typs An-70.

    Es handelt sich um ein gemeinsames russisch-ukrainisches Projekt. Die Maschine soll bis zu 47 Tonnen Militärgüter über 5 100 Kilometer mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 750 km/h befördern können. Beim Einsatz für Luftlandezwecke kann die Maschine 300 Soldaten und als Sanitärflugzeug mehr als 200 Verwundete an Bord nehmen.

    Verteidigungsminister Anatoli Serdjukow teilte am Samstag mit, dass Medwedew den Beschluss fasste, einen neuen modernen Betrieb für die Produktion von An-70-Maschien auf dem Territorium der Gorbunow-Produktionsvereinigung in der tatarischen Hauptstadt Kasan einzurichten. In Zukunft sollen dort voraussichtlich auch strategische Bomber der neuen Generation gebaut werden. Wie Serdjukow feststellte, werden dort die ersten An-70-Maschinen frühestens 2015 hergestellt. 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren