03:27 24 September 2017
SNA Radio
    Politik

    Rund 200 Terroristen seit Jahresbeginn im Nordkaukasus getötet

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 1 0 0

    Rund 200 Terroristen sind im zurückliegenden Halbjahr im Nordkaukasus vernichtet worden, während die Verluste der bewaffneten Strukturen mehr als 100 Mann ausgemacht haben. Das teilte Sergej Tschentschik, Chef der Verwaltung des Innern im nordkaukasischen Föderationsbezirk am Donnerstag Journalisten mit.

    Rund 200 Terroristen sind im zurückliegenden Halbjahr im Nordkaukasus vernichtet worden, während die Verluste der bewaffneten Strukturen mehr als 100 Mann ausgemacht haben. Das teilte Sergej Tschentschik, Chef der Verwaltung des Innern im nordkaukasischen Föderationsbezirk am Donnerstag Journalisten mit.

    235 Mitglieder von Terrorgruppen seien im 1. Halbjahr festgenommen worden, hieß es ferner. Als Folge von Aktionen der Terroristen seien 32 zivile Einwohner getötet und rund 130 weitere verletzt worden.

    Im ganzen vergangenen Jahr wurden 209 Terroristen getötet, teilte Tschentschik mit.