02:22 20 Januar 2018
SNA Radio
    Politik

    Medwedew spricht von Notstand: Fläche der Waldbrände um 20 Prozent größer als im Vorjahr

    Politik
    Zum Kurzlink
    0 0 0

    Die Fläche der Waldbrände in Russland ist in diesem Jahr laut Premier Dmitri Medwedew um 20 Prozent größer als im Jahr zuvor. In elf Regionen Russlands könne man von einer Notstandssituation sprechen.

    Die Fläche der Waldbrände in Russland ist in diesem Jahr laut Premier Dmitri Medwedew um 20 Prozent größer als im Jahr zuvor. In elf Regionen Russlands könne man von einer Notstandssituation sprechen.

    Bei einer Videokonferenz mit russischen Gouverneuren stellte Medwedew am Freitag fest, dass es dabei „bedauernswerterweise Verletzte und Tote gab“.

    Bei der Bekämpfung dieser Naturkatastrophe müsse es nicht bloß um das Löschen der Brände gehen, sondern auch um die Gesundheit der Menschen, die davon betroffen sind. Besondere Beachtung solle der Belüftung von Krankenhäusern und im öffentlichen Verkehr gelten, hieß es.